Das Kontinuitätsgesetz

3.82 avg. rating (77% score) - 11 votes

In meinem heutigen Beitrag schreibe ich über das Kontinuitätsgesetz. Da sich dieser Beitrag auf den Artikel zum Volumenstrom und der Strömungsgeschwindigkeit bezieht, empfehle ich euch diesen zuerst zu lesen.

Das Kontinuitätsgesetz erklärt eine Besonderheit vom Verhalten des Volumenstroms und der Strömungsgeschwindigkeit bei der Änderung des Rohrdurchmessers. Die Querschnittsänderung eines Rohres von Querschnitt A1 auf Querschnitt A2 sagt dabei, dass der Volumenstrom konstant bleibt, die Strömungsgeschwindigkeit aber erhöht wird je kleiner der Rohrquerschnitt wird. Voraussetzung dafür ist, dass keine Flüssigkeit zu- oder abgeführt wird.

Hole alles aus deiner Gebäudetechnik raus!

Deine Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben - Datenschutzerklärung.
Kontinuitätsgesetz

Darstellung des Kontinuitätsgesetzes

In der Darstellung des Kontinuitätsgesetzes habe ich noch einmal die Problematik bildlich dargestellt. Für das Kontinuitätsgesetzt gilt folgendes:

{\dot V_1=\dot V_2

A_1\cdot \omega_1=A_2\cdot \omega_2}

\frac{A_1}{A2}=\frac{\omega_2}{\omega_1}

Weitere Informationen zum Kontinuitätsgesetzt findet ihr auf den folgenden Seiten

Weiterführende Links und Quellen:
Europa Berufsschule – KontinuitätsgesetzWikipedia – Volumenstrom
Wikipedia – Strömungsgeschwindigkeit

Wenn ihr Fragen, Anregung oder Kritik habt, nutzt die Kommentarfunktion oder schreibt mir eine E-Mail.

Liebe Grüße! Euer Martin


Beitrag bewerten und teilen:

3.82 avg. rating (77% score) - 11 votes

2 Kommentare/Fügen deinen eigenen Kommentar hinzu

  1. Murat / Antworten ¬

    Kleiner Tippfehler in der Formel.

    1. Martin Schlobach / Antworten ¬

      Hallo Murat,

      vielen Dank für deinen Hinweis! Ich habe es geändert. Es muss natürlich \frac{A_1}{A2}=\frac{\omega_2}{\omega_1} heißen.

      Lieben Gruß! Martin

Hinterlasse einen Kommentar

* Pflichtfelder