Begriffe der Haustechnik

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

  • Abgasanlage
    HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Ein System welches die Abgase einer Feuerstätte ins Freie ableitet. Beispiele: Schornsteine, Abgasleitungen oder Luft-Abgas-Systeme.
  • Biomasse
    Der Begriff „Biomasse“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet den biologisch abbaubaren Teil von Erzeugnissen, Abfällen und Reststoffen der Landwirtschaft mit biologischem Ursprung (einschließlich pflanzlicher und tierischer Stoffe), der Forstwirtschaft und damit verbundener Wirtschaftszweige einschließlich der Fischerei und der Aquakultur sowie den biologisch abbaubaren Teil von Industrie- und Siedlungsabfällen;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT […]
  • Definition Regelung
    Die Regelung wird in der DIN IEC 60050-351 („Internationale Elektrotechnisches Wörterbuch – Teil 351: Leittechnik“) folgendermaßen definiert: „Regeln, Regelung: Vorgang, bei dem fortlaufend eine Größe, die Regelgröße (die zu regelnde Größe), erfasst, mit einer anderen Größe, der Führungsgröße, verglichen und im Sinne einer Angleichung an die Führungsgröße beeinflusst wird. Kennzeichen für das Regeln ist der geschlossene Wirkungsablauf, […]
  • Definition Steuerung
    Die Steuerung wird in der DIN IEC 60050-351 („Internationale Elektrotechnisches Wörterbuch – Teil 351: Leittechnik“) folgendermaßen definiert: „Steuern, Steuerung: Vorgang in einem System, bei dem eine oder mehrere Größen als Eingangsgrößen andere Größen als Ausgangsgrößen aufgrund der dem System eigentümlichen Gesetzmäßigkeiten beeinflussen. Kennzeichen für das Steuern ist der offene Wirkungsweg oder ein geschlossener Wirkungsweg, bei dem […]
  • Differenzdruck
    Der Differenzdruck gibt den Druckunterschied zwischen zwei Druckmesspunkten an. Da  die Kraft pro Flächeneinheit und ein Maß für den Widerstand ist, entstehen Druckverluste, wenn Gegenstände, Gase oder Fluide auf Widerstände treffen. In einem Heizungssystem sind diese Widerstände zum Beispiel Rohre, Ventile, Fittinge oder Heizkörper. Der Differenzdruck wird in oder Pascal angegeben. HIER ERHÄLTST DU EIN […]
  • Druck
    Der Druck gibt die Kraft pro Flächeneinheit an und ist ein Maß für den Widerstand. Das Formelzeichen ist mit der Einheit Pascal . Diese leitet sich aus folgendem Zusammenhang ab: . Bei hohen Drücken wird auch die Einheit  verwendet. Dabei gilt . HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung […]
  • Durchgangsventil
    HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Bei einem Durchgangsventil fließt das Medium (z.B. Heizwasser) am Eintritt des Ventils in die gleichen Richtung wie am Austritt des Ventils (siehe Abbildung 1). Anders sieht es da bei einem aus. Ein Durchgangsventil kann beispielsweise ein Heizkörperventil sein, welches Teil […]
  • Eckventil
    HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung In einem Eckventil fließt das Medium (z.B. Heizwasser) im rechten Winkel. Das heißt die Fließrichtung am Eintritt des Ventils ist eine andere als am Austritt. (siehe Abbildung 1). Anders sieht es da bei einem aus. Ein Eckventil kann beispielsweise ein […]
  • elektrisches Kombiheizgerät mit Heizkessel
    Ein elektrisches Kombiheizgerät mit Heizkessel nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Kombiheizgerät mit Heizkessel, das Wärme ausschließlich durch Nutzung des Joule-Effekts in elektrisches Widerstandselementen erzeugt;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 813/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/139, Artikel […]
  • elektrisches Raumheizgerät mit Heizkessel
    Ein elektrisches Raumheizgerät mit Heizkessel nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät mit Heizkessel, das Wärme ausschließlich durch Nutzung des Joule-Effekts in elektrisches Widerstandselementen erzeugt;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 813/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/139, […]
  • Geschlossenes Heizungssystem
    In meinem Beitrag „Wie funktioniert eine geschlossene Heizung?“ findet ihr eine detaillierte Beschreibung zur Funktion eines geschlossenen Heizungssystems. Im Folgenden findet ihr eine Kurzbeschreibung: Ein geschlossenes Heizungssystem besitzt ein geschlossenes Ausdehnungsgefäß oder auch Membranausdehnungsgefäß (MAG) genannt. Die Aufgabe des Ausdehnungsgefäßes ist es, ähnlich wie bei einem offenen Ausdehnungsgefäß, die Volumenunterschiede des Heizungswassers bei unterschiedlichen Temperaturen auszugleichen. Weiterhin sind […]
  • Heizgerät
    Ein „Heizgerät“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät oder ein Kombiheizgerät;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/3, Artikel 2 „Begriffsbestimmungen“, Punkt 1
  • Heizkessel des Typs B1
    Heizkessel des Typs B1 sind Heizkessel, welche als Gasetagenheizungen (Thermen und Gasgeräte) mit Strömungssicherung eingesetzt werden. Ein Heizkessel des Typs B1 nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein mit einer Strömungssicherung ausgestattetes Raumheizgerät mit Brennstoffheizkessel zum Anschluss an eine Abgasanlage mit Naturzug [Kamineffekt über einen Schornstein], die die Verbrennungsabgase aus dem Aufstellraum des Raumheizgeräts mit Brennstoffheizkessel […]
  • Hilfs-Tauchheizelement
    Ein „Hilfs-Tauchheizelement“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet ein auf dem Joule-Effekt beruhendes elektrisches Widerstandsheizelement, das als Teil eines Warmwasserspeichers nur bei Unterbrechung der Versorgung durch die externe Wärmequelle (auch während der Wartung) oder bei deren Ausfall Wärme erzeugt oder als Teil eines solarbetriebenen Warmwasserspeichers Wärme liefert, wenn die Solarwärmequelle für das gewünschte Temperaturniveau […]
  • jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz
    Die „jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz [eta s]“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet den Quotienten [Verhältnis von zwei Größen zueinander] aus dem von einem Raumheizgerät, einem Kombiheizgerät, einer Verbundanlage aus Raumheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen oder einer Verbundanlage aus Kombiheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen gedeckten Raumheizungsbedarf in einer bestimmten Heizperiode und dem jährlichen Energieverbrauch zur Deckung dieses Bedarfs in […]
  • Kombiheizgerät
    Ein „Kombiheizgerät“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät, das dazu entworfen ist, ebenfalls Wärme zur Bereitung von warmem [sic] Trink- oder Sanitärwasser mit einem bestimmten Temperaturniveau, in einer bestimmten Menge und einem bestimmten Durchfluss innerhalb bestimmter Zeiträume bereitzustellen und das an eine externe Trink- oder Sanitärwasserzufuhr angeschlossen ist;“ HIER ERHÄLTST DU EIN […]
  • Kombiheizgerät mit Brennstoffheizkessel
    Ein Kombiheizgerät mit Brennstoffheizkessel nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Kombiheizgerät mit Heizkessel, das Wärme durch die Verbrennung von fossilen und/oder Biomasse-Brennstoffen erzeugt und mit einem oder mehreren zusätzlichen Wärmeerzeugern ausgestattet sein kann, die den Joule-Effekt in elektrischen Widerstandsheizelementen nutzen;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung […]
  • Kombiheizgerät mit Heizkessel
    Ein Kombiheizgerät mit Heizkessel nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät mit Heizkessel, das dazu entworfen ist, zusätzlich Wärme zur Bereitung von heißem Trink- oder Sanitärwasser mit einem bestimmten Temperaturniveau, in einer bestimmten Menge und einem bestimmten Durchfluss innerhalb bestimmter Zeiträume bereitzustellen, und das an eine externe Trink- oder Sanitärwasserzufuhr angeschlossen ist;“ HIER ERHÄLTST DU EIN […]
  • Kombiheizgerät mit Wärmepumpe
    Ein Kombiheizgerät mit Wärmepumpe nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät mit Wärmepumpe, das dazu entworfen ist, zusätzlich Wärme zur Bereitung von warmem Trink- oder Sanitärwasser mit einem bestimmten Temperaturniveau, in einer bestimmten Menge und einem bestimmten Durchfluss innerhalb bestimmter Zeiträume bereitzustellen, und das an eine externe Trink- oder Sanitärwasserzufuhr angeschlossen ist;““ HIER ERHÄLTST DU EIN […]
  • Kombiheizkessel des Typs B1
    Kombiheizkessel des Typs B1 sind Kombiheizkessel, welche als Gasetagenheizungen (Thermen und Gasgeräte) mit Strömungssicherung eingesetzt werden. Ein Kombiheizkessel des Typs B1 nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein mit einer Strömungssicherung ausgestattetes Kombiheizgerät mit Brennstoffheizkessel zum Anschluss an eine Abgasanlage mit Naturzug  [Kamineffekt über einen Schornstein], die die Verbrennungsabgase aus dem Aufstellraum des Raumheizgeräts mit […]
  • Kompaktheizkörper
    HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Ein Kompaktheizkörper hat im Gegensatz zu einem kein integriertes Thermostatventil, dafür aber vier Anschlussmöglichkeiten für ein separates Thermostatventil (siehe Abbildung 1).
  • Niedertemperatur Wärmepumpe
    Eine Niedertemperatur Wärmepumpe nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät mit Wärmepumpe, das speziell für Anwendungen im Niedertemperaturbereich entworfen ist und bei einer Eingangstrockentemperatur von – 7 °C oder einer Eingangsfeuchttemperatur von – 8 °C unter den Bezugs-Auslegungsbedingungen für durchschnittliche Klimaverhältnisse kein Heizwasser mit einer Vorlauftemperatur von 52 °C liefern kann;“ HIER ERHÄLTST DU EIN […]
  • Norm-Nennbedingungen
    Die „Norm-Nennbedingungen“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet die Betriebsbedingungen für Heizgeräte, unter denen bei durchschnittlichen Klimaverhältnissen die Wärmenennleistung, die jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz, die Warmwasserbereitungs-Energieeffizienz sowie der Schallleistungspegel zu bestimmen sind;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der […]
  • Normaußentemperatur
    Die Normaußentemperatur ist die tiefste Temperatur einer Kälteperiode, welche sich 10 Mal innerhalb von 20 Jahren über einen Zeitraum von mindestens zwei aufeinanderfolgenden Tagen gehalten haben muss. Für Berlin ist die Normaußentemperatur beispielsweise -14 °C. Die Normaußentemperatur ist in der DIN EN 12831 – Berechnung der Normheizlast einsehbar. Falls ihr die DIN EN 12831 nicht […]
  • Offenes Heizungssystem
    In meinem Beitrag „Wie funktioniert eine offene Heizung?“ findet ihr eine detaillierte Beschreibung zur Funktion eines offenen Heizungssystems. Im Folgenden findet ihr eine Kurzbeschreibung: Ein offenes Heizungssystem besitzt ein offenes Ausdehnungsgefäß. Dieses befindet sich immer am höchsten Punkt der Anlage. Die Aufgabe des Ausdehnungsgefäßes ist es, die Volumenunterschiede des Heizungswassers bei unterschiedlichen Temperaturen auszugleichen. Der Wasserspiegel im […]
  • Pufferspeicher
    Ein Pufferspeicher ist ein großer, stark gedämmter, mit Wasser gefüllter Behälter, welcher in der Lage ist Energie in Form von Wärme zu speichern. Doch warum wird die produzierte Wärme gespeichert und nicht direkt an das Heizsystem abgegeben? Ganz einfach: Wird die Wärme beispielsweise über eine Solarthermieanlage bei Sonneneinstrahlung und warmer Witterung gewonnen, ist meist kein […]
  • Raumheizgerät
    Ein „Raumheizgerät“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine Vorrichtung, die eine wasserbetriebene Zentralheizungsanlage mit Wärme versorgt, um die Innentemperatur eines geschlossenen Raumes, etwa eines Gebäudes, einer Wohnung oder eines Zimmers, auf die gewünschte Höhe zu bringen und dort zu halten und mit einem oder mehreren Wärmeerzeugern ausgestattet ist“ Dazu gehören beispielsweise Heizkessel, Blockheizkraftwerke […]
  • Raumheizgerät mit Brennstoffheizkessel
    Ein Raumheizgerät mit Brennstoffheizkessel nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät mit Heizkessel, das Wärme durch die Verbrennung von fossilen und/oder Biomasse-Brennstoffen erzeugt und mit einem oder mehreren zusätzlichen Wärmeerzeugern ausgestattet sein kann, die den Joule-Effekt in elektrischen Widerstandsheizelementen nutzen;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach […]
  • Raumheizgerät mit Heizkessel
    Ein Raumheizgerät mit Heizkessel nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät, das Wärme durch die Verbrennung von fossilen und/oder Biomasse-Brennstoffen und/oder durch Nutzung des Joule-Effekts in elektrischen Widerstandsheizelementen erzeugt;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 813/2013 der […]
  • Raumheizgerät mit Kraft-Wärme-Kopplung
    Ein „Raumheizgerät mit Kraft-Wärme-Kopplung“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät, das mit ein und demselben Verfahren zugleich Wärme und Strom produziert;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/3, Artikel 2 „Begriffsbestimmungen“, Punkt 11 […]
  • Raumheizgerät mit Wärmepumpe
    Ein Raumheizgerät mit Wärmepumpe nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein Raumheizgerät, das zur Wärmeerzeugung Umgebungswärme aus Luft, Wasser oder Boden und/oder Abwärme nutzt; ein Raumheizgerät mit Wärmepumpe kann mit einem oder mehreren Zusatzheizgeräten ausgestattet sein, die den Joule-Effekt in elektrischen Widerstandselementen oder die Verbrennung von fossilen und/oder Biomasse-Brennstoffen nutzen;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR […]
  • reine Solaranlage
    Eine „reine Solaranlage“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine Vorrichtung, die mit einem oder mehreren Sonnenkollektoren und solarbetriebenen Warmwasserspeichern sowie möglicherweise mit Pumpen im Kollektorkreislauf und sonstigen Bauteilen ausgestattet ist, auf dem Markt als ein Gerät bereitgestellt wird und mit keiner Wärmequelle außer eventuell einem oder mehreren Hilfs-Tauchheizelemententen [sic] ausgestattet ist;“ HIER ERHÄLTST […]
  • Schallleistungspegel
    Der „Schallleistungspegel $L_{WA}“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet den A-bewerteten Schallleistungspegel in Innenräumen und/oder im Freien in dB [Dezibel].“ Der Schallleistungspegel gibt somit die Lautstärke eines Gerätes an. HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der […]
  • solarbetriebener Warmwasserspeicher
    Ein „solarbetriebener Warmwasserspeicher“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet einen Warmwasserspeicher zur Speicherung von Wärmeenergie, die mit einem oder mehreren Sonnenkollektoren erzeugt wurde;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/3, Artikel […]
  • Solareinrichtung
    Eine „Solareinrichtung“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine reine Solaranlage, einen Sonnenkollektor, einen solarbetriebenen Warmwasserspeicher oder eine Pumpe im Kollektorkreislauf, welche separat in Verkehr gebracht werden;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, […]
  • Sonnenkollektor
    Ein „Sonnenkollektor“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine Vorrichtung, die dazu ausgelegt ist, Gesamtsonneneinstrahlung zu absorbieren und die so erzeugte Wärmeenergie an ein durch den Kollektor strömendes Fluid weiterzugeben;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der […]
  • Speichervolumen V
    Das „Speichervolumen“ (V) nach Verordnung EU Nr. 814/2013 „[…] bezeichnet das Nennvolumen eines Warmwasserspeichers oder eines Speicher-Warmwasserbereiters in Litern; HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 814/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/164, Artikel 2 „Begriffsbestimmungen“, Punkt 5
  • Taupunkt
    Der Taupunkt ist die Temperatur, welche den Übergang von einem feuchten Gasgemisch zum flüssigen Zustand des Stoffes beschreibt. Dabei handelt es sich meist um ein Gasgemisch mit einem hohen Wasserdampfanteil, welcher bei Unterschreitung der Taupunkttemperatur kondensiert. Foto by Eric Wüstenhagen – Creative Commons Lizenz CC BY SA-2.0 – Link zum Foto: Kondenswassertropfen Weiterführende Links und Quellen:Wikipedia – TaupunktWikipedia – Kondensation HIER ERHÄLTST […]
  • Temperatur Offset
    Ein Temperatur Offset kann vorgenommen werden, wenn sich ein Heizkörperthermostat an einem ungünstigen Ort in einem Raum befindet (hinter einem Schrank, nah an einer undichten Fensterfassade oder hinter einem Vorhang) und die dort gemessene Temperatur von der eigentlichen Raumtemperatur abweicht. HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung […]
  • Temperaturdifferenz
    HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Die Temperaturdifferenz oder auch Temperaturspreizung genannt, gibt den Unterschied zweier Temperaturmesspunkte an. Als Beispiel kann die Temperaturdifferenz in einem Heizsystem zwischen Vor- und Rücklauftemperatur genannt werden. Die Temperaturdifferenz (Delta Theta) wird in Kelvin angegeben. Beispiel: Vorlauf , Rücklauf , .
  • Temperaturniveau der Heizung
    Das Temeraturnivau einer Heizung beschreibt die angestrebte Systemtemperatur der Heizung im Volllastfall. Beispiel: Die Heizung läuft im Volllastbetrieb bei einer  von -14°C mit folgender Systemtemperatur: Vorlauf , Rücklauf , Raumtemperatur , Systemtemperatur: . HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Typische Systemtemperaturen für Warmwasserheizungssysteme bei verschiedenen Raumtemperaturen […]
  • Temperaturregler
    Ein „Temperaturregler“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine Vorrichtung, die im Hinblick auf den Wert der erwünschten Innentemperatur und auf die Zeitpunkte, zu denen sie herrschen soll, die Schnittstelle zum Endnutzer bildet und maßgeblich Daten an eine Schnittstelle des Heizgerätes, etwa eine zentrale Verarbeitungseinheit, weitergibt und so zur Regelung der Innentemperatur(en) beiträgt;“ HIER ERHÄLTST […]
  • Ventilheizkörper
    Ein Ventilheizkörper hat im Gegensatz zu einem  ein integriertes Thermostatventil, welches Bestandteil des Heizkörpers ist (siehe Abbildung 1). HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung In Abbildung 2 seht ihr den Querschnitt eines Ventilheizkörpers
  • Verbundanlage aus Kombiheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen
    Eine „Verbundanlage aus Kombiheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine für den Endnutzer erhältliche Verbundanlage aus einem oder mehreren Kombiheizgeräten in Kombination mit einer oder mehreren Temperaturreglern und/oder einer oder mehreren Solareinrichtungen;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – […]
  • Verbundanlage aus Raumheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen
    Eine „Verbundanlage aus Raumheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine für den Endnutzer erhältliche Verbundanlage aus einem oder mehreren Raumheizgeräten in Kombination mit einer oder mehreren Temperaturreglern und/oder einer oder mehrerer Solareinrichtungen;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – […]
  • Verbundanlage aus Warmwasserbereitern und Solareinrichtungen
    Eine „Verbundanlage aus Warmwasserbereitern und Solareinrichtungen“ nach Verordnung EU Nr. 812/2013 „[…] bezeichnet eine für den Endnutzer erhältliche Verbundanlage aus einem oder mehreren Warmwasserbereitern und einer oder mehreren Solareinrichtungen;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 812/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/85, Artikel […]
  • Volllast und Teillast
    Wenn sich eine Maschine im Teillastbereich befindet, wird damit ein Betriebszustand zwischen Volllast (100 % der möglichen Leistung) und Nulllast (Maschine ist aus) angegeben. Eine Maschine im Teillastbereich läuft demzufolge nicht mit der vollen möglichen Leistung, sondern nur mit einem Teil der möglichen Leistung. Je nach Maschinenart ist dies gewünscht oder ungewünscht. Bei Motoren ist […]
  • Wärmeerzeuger
    Ein Wärmeerzeuger (Feuerstätte) ist eine Anlage oder ein System, das Wärme produziert. Beispiele: Heizkessel, Kamin, Therme, Ofen, Wärmepumpe, Blockheizkraftwerk. Ein „Wärmeerzeuger“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet den Teil eines Heizgerätes, der mithilfe eines oder mehrerer der folgenden Verfahren die Wärme erzeugt: Verbrennung von fossilen und/oder Biomasse-Brennstoffen, Nutzung des Joule-Effektes in elektrischen Widerstandsheizelementen, Aufnahme von […]
  • Wärmenennleistung
    Die „Wärmenennleistung (Prated)“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet die angegebene Wärmeleistung eines Heizgerätes beim Betrieb zur Raumheizung und, gegebenenfalls, bei der Warmwasserbereitung unter Norm-Nennbedingungen in kW;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 811/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, […]
  • Warmhalteverluste
    „Warmhalteverluste (S)“ nach Verordnung EU Nr. 812/2013 „[…] bezeichnet die Verlustleistung eines Warmwasserspeichers bei einer bestimmten Wasser- und Umgebungstemperatur in W [Watt]; HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 812/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/85, Artikel 2 „Begriffsbestimmungen“, […]
  • Warmwasserbereiter
    Ein „Warmwasserbereiter“ nach Verordnung EU Nr. 814/2013 „[…] bezeichnet eine Vorrichtung, die an eine externe Trink- oder Sanitärwasserzufuhr angeschlossen ist, Wärme erzeugt und überträgt, um innerhalb bestimmter Zeiträume warmes Trink- oder Sanitärwasser in einer bestimmten Menge, mit einem bestimmten Durchsatz zu bereiten und mit einem oder mehreren Wärmeerzeugern ausgestattet ist;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT […]
  • Warmwasserbereitungs-Energieeffizienz
    Die „Warmwasserbereitungs-Energieeffizienz [eta wh] “ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet den Quotienten [Verhältnis von zwei Größen zueinander] zwischen der Nutzenergie in dem von einem Kombiheizgerät oder einer Verbundanlage aus Kombiheizgeräten, Temperaturreglern und Solareinrichtungen gelieferten Trink- oder Santiärwasser und der zu ihrer Erzeugung notwendigen Energie in %;“ Die Warmwasserbereitungs-Energieeffizienz ergibt sich also aus der Nutzenergie […]
  • Warmwasserspeicher
    Ein „Warmwasserspeicher“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet einen Behälter zur Speicherung von Warmwasser einschließlich Zusatzmitteln zur Warmwasserbereitung und/oder zur Raumheizung, der mit keiner Wärmequelle außer eventuell einem oder mehreren Hilfs-Tauchheizelemententen [sic] ausgestattet ist;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung […]
  • wasserbetriebene Zentralheizungsanlage
    Eine „wasserbetriebene Zentralheizungsanlage“ nach Verordnung EU Nr. 811/2013 „[…] bezeichnet eine Anlage, in der Wasser als Übertragungsmedium zur Verteilung zentral erzeugter Wärme an Wärmestrahler [Heizkörper] zum Zweck der Raumheizung von Gebäuden oder Teilen von Gebäuden dient;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – […]
  • Zusatzheizgerät
    Ein Zusatzheizgerät nach Verordnung EU Nr. 813/2013 „[…] bezeichnet ein nachrangiges Heizgerät, das Wärme erzeugt, wenn der Wärmebedarf größer ist als die Wärmenennleistung der vorrangigen Heizgerätes;“ HIER ERHÄLTST DU EIN ANGEBOT FÜR Heizung Dämmung Solaranlagen Elektrik Fenster Hausbau Energieberatung Dach Entsorgung Quelle: Europäische Union – Delegierte Verordnung (EU) Nr. 813/2013 der Kommission, 06.09.2013 DE, L 239/139, […]

2 Kommentare/Fügen deinen eigenen Kommentar hinzu

  1. Hans Fleischmann / Antworten ¬

    Hallo Herr Schlobach,
    wenn ich Ihr Berechnungsbeispiel für die Förderhöhe anschaue, bekomme ich ein anderes Ergebnis.
    Bei mir ergibt diese Rechnung einen Druck und keine Förderhöhe.
    Viele Grüße
    Hans Fleischmann

    1. Martin Schlobach / Antworten ¬

      Hallo Herr Fleischmann,

      damit haben Sie auch vollkommen Recht. Die Förderhöhe ist eine Angabe für den Druck. Ich habe versucht dies in meinem Beitrag „Was ist die Förderhöhe einer Pumpe?“ zu erklären.

      Liebe Grüße! Martin Schlobach

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten (Datenschutzerklärung) durch diese Website einverstanden.*

* Pflichtfelder