Hydraulischen Abgleich selber machen – Schritt 7: Heizungspumpe berechnen

Im siebten und letzten Schritt der Serie “Hydraulischen Abgleich selber machen” werden wir die Parameter für unsere Heizungspumpe berechnen. Dazu ermitteln wir die Förderhöhe und den notwendigen Förderstrom für die Heizungspumpe. Weiterlesen →

7 Gründe für das Austauschen der Heizungspumpe

  1. Eine hocheffiziente Umwälzpumpe spart bis zu 90 % an Stromkosten ein.
    Für den Besitzer eines Einfamilienhauses können die Stromkosten pro Heizungspumpe von ca. 66 Euro pro Jahr auf 4,50 Euro pro Jahr reduziert werden. Über 10 Jahre gerechnet können so ca. 615 Euro gespart werden. Mit dem kostenlosen Pumpen Check von CO2 Online kann man durch die Eingabe verschiedener Daten berechnen lassen, wie viel Euro durch den Tausch einer Umwälzpumpe eingespart werden können. Weiterlesen →

Auslegung einer Heizungspumpe mit Beispielrechnung

In diesem Beitrag möchte ich euch zeigen, wie man eine Heizungspumpe mit nur wenigen Daten auslegen kann. Anwendung findet diese Berechnungsmethode meist in Bestandsgebäuden, da technische Daten nur noch schwer aufzufinden oder gar nicht mehr vorhanden sind. In einer kleinen Beispielrechnung zeige ich euch, dass die Berechnung einer Heizungspumpe einfacher ist als man denkt. Weiterhin zeige ich euch wie ihr nach der Berechnung eine Heizungspumpe auslegt.
Weiterlesen →

Was ist die Förderhöhe einer Pumpe?

Die Förderhöhe einer Heizungspumpe ist nicht so einfach in einem Satz erklärt wie gedacht – oder vielleicht doch? Hier ein Definitionsversuch von Wikipedia:

„Unter der Förderhöhe H einer Flüssigkeitspumpe versteht man die von der Pumpe auf das Fördermedium übertragene nutzbare Arbeit, bezogen auf das Gewicht der Förderflüssigkeit.“ Förderhöhe – Wikipedia

Ich finde diese Definition etwas verwirrend und möchte euch daher versuchen den Begriff etwas einfacher zu erklären. Zuallererst sollte man wissen, dass die Förderhöhe H meist nur in Metern [m] oder Meter Wassersäule [mWS] angegeben wird. Weiterlesen →

Was ist eine Pumpenheizung?

In einer Pumpenheizung wird das Heizungswasser mit der Hilfe einer Umwälzpumpe zwangsweise in einem Heizkreis zirkuliert. Dabei kann die Umwälzpumpe im Vorlauf (VL) oder im Rücklauf (RL) eingebaut werden. Es hat sich jedoch überwiegend durchgesetzt die Pumpe im Vorlauf zu installieren. Wer sich unter einer Umwälzpumpe nichts vorstellen kann, findet in Abbildung 1 eine moderne Umwälzpumpe . Weiterlesen →

Last updated by at .